Darf ich vorstellen...

... hier ist mein, in den Mails an euch hochgelobtes Haaröl.
Nachdem ich ein kurzes Review zu dem Körperöl von Garnier geschrieben habe (den Artikel findet ihr hier), habt ihr mich mit Fragen zu einem guten Haaröl bombardiert. Also will ich euch heute meinen ewigen Favoriten vorstellen.


Ich nutze das Moroccanoil jetzt seit über einem Jahr. Ich habe damals nach einem Produkt gesucht, das meine Haarspitzen intensiv pflegt, damit sie nicht immer wieder abbrechen.
Mein Frisör empfahl mir damals das Öl. Zuerst schreckte mich der hohe Preis ab, aber da ich verzweifelt war, habe ich trotzdem zugeschlagen.

Ich fasse euch das Produkt in einem kurzen Steckbrief zusammen:

Name:
Maroccanoil

Anwendungsbereich:
Für alle Haartypen. Besonders empfehlenswert ist diese Öl bei längerem, trockenem Haar.

Anwendung:
Das Öl könnt ihr nach dem Waschen in die Haarlängen geben (nicht in die Ansätze, dann wird das Haar fettig!!!). Ich habe recht lange Haare und benötige lediglich einen Pumpstoß aus der Flasche. Außerdem nutze ich das Öl im Laufe des Tages im trockenen Haar, wenn meine Haare stark beansprucht werden.

Preis:
Meine 100 ml Flasche hat ca 42 EUR gekostet. Das hört sich erstmal viel an, ich benutze die Flasche jetzt schon seit 3 Monaten und habe gerade einmal 1/3. der Flasche geleert. 

Shops: 
Ihr bekommt das Öl und viele weitere Produkte der Marke bei ausgewählten Frisören oder auch bei Amazon.de.

Bewertung:
Das Öl ist zwar sehr teuer, aber jeden Cent wert.
Man benötigt nur eine sehr kleine Menge und die Haare sind top-gepflegt.
Das Öl riecht unglaublich gut, ganz natürlich und gar nicht chemisch, wie viele billigere Haaröle. Es lässt sich sehr gut verteilen und lässt die Haare nicht fettig wirken. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich sehr trockenes Haar habe. Für alle mit weniger trockenen Haaren gibt es aber auch eine Light-Version.

Nutzt ihr auch ein Haaröl? Oder welche Produkte nutzt ihr für die Pflege eurer Haare?
Ich bin sehr gespannt auf eure Tipps!

Hugs and kisses ♥
    Kathi

Kommentare:

  1. Toller Tipp. Ich brauche auch mal wieder was tolles für meine doch sehr trockenen Locken.

    Liebe Grüße,
    Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist das Öl genau das richtige Produkt :) Ich kann es dir wirklich nur empfehlen!!

      Löschen
  2. Das hört sich sehr gut an! Ich würde dieses Öl auch gerne mal testen.

    Liebste Grüße

    Andrea

    http://andysparkles.blogspot.de/
    http://www.facebook.com/andysparkles.blog

    AntwortenLöschen
  3. oh das hab ich auch, seit ich mal eine probe in der glossybox hatte - und dann hab ich mir auch ein großes gekauft... :D aber soooo teuer!! aber es ist richtig geil - außerdem riechts es so mehga !! :D :D

    &
    hui - ich glaub ein monat krieg ich nicht hin (vegan ernähren) - vor allem wegen kantine und essen gehen bei uns.... wow !! langsam rantasten schon eher :D :D

    krass, dass du dadurch soviel zugenommen hast.. darf ich fragen, was für sojazeug du meinst? puren tofu etc? oder tatsächlich so veggiwurst und den ganzen kram? :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, oder?:)

      Ne, pures Tofu ist glaub ich wirklich gesund, ich habe aber auch Sojamilch und Joghurt, spezielles Brot, Tofu-Würstchen etc. gegessen... Bei mir hat das total angesetzt. Jetzt esse ich wieder Milchprodukte und Eier, achte aber auf Bio-Qualität, ich dachte der Kompromiss ist auch in Ordnung ;)

      Löschen
  4. Hej!

    Habe dich mit dem Best Blog Award getaggt. Vielleicht magst du mitmachen? =)

    http://fashiooon-art-tricota.blogspot.de/2013/09/best-blog-award.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Anmerkungen, Nachrichten und Tipps von euch ♥
Unangemessene Kommentare werden gelöscht.