How to customize a simple shirt #1

So ihr Lieben,
endlich ist es soweit, ich habe das erste der drei einfachen Shirts aus meiner angekündigten DIY-Reihe fertiggestellt (Infos dazu hier).
Dieses Shirt von habe ich mit schlichter Spitze und wenigen Handgriffen zu einem echten Unikat gemacht.



Benötigtes Material:


Das schöne an diesem Projekt ist, dass ihr mit wenig Material eine tolle Wirkung erzielen könnt.

Shirt: H&M
Spitze: über Buttinette
Passendes Garn
Schere, Kreide zum Markieren, Nähmaschine, Nadeln

Schritt 1:



Als erstes müsst ihr den Rückenausschnitt markieren. Hierzu zieht ihr zunächst das Shirt an und markiert mit einer Linie, bis zu welchem Punkt der Rückenausschnitt gehen soll.

Im Anschluss daran malt ihr den ganzen Rückenausschnitt auf.




Wichtig ist, dass ihr genau nachmesst, ob der Abstand zu allen Seiten hin gleich ist. Besonders wichtig ist, dass die Spitze des Ausschnitts genau in der Mitte des Shirts ist.


Schritt 2:



Schneidet dann den markierten Bereich aus.


Schritt 3:

Nun könnt ihr den Stoffausschnitt aus dem T-Shirt als Schablone für die Spitze nutzen. Steckt diesen dazu mit Nadeln fest und schneidet großzügig (Ihr braucht noch Stoff als Nahtzugabe!) um die Schablone herum.


Schritt 4:




 Nun könnt ihr das Stück Spitze an dem Rückenausschnitt des Shirts sorgfältig feststecken und annähen. Versäubert am Ende noch die obere Schnittkante der Spitze, damit der Stoff dort nicht kaputt geht.
Und fertig!


Das Ergebnis:




Was sagt ihr zu meinem ersten DIY-Shirt? Habt ihr schon einmal ein ähnliches Projekt gestartet?
Hugs and kisses ♥
    Kathi 

---
So dear ones, it's finally, I have the first of three simple shirts from my DIY-announced series completed.

This Shirt I made with plain tip and a few steps to a real unique.
The nice thing about this project is that you can achieve great effect with little material.
Shirt: H & M

Tip: Buttinette
Matching yarn
Scissors, chalk for marking, sewing machine needles


1.
First you need to select the cut back. For this purpose, it draws on the first shirt and marked with a line up to which point the back neckline to go.
In the Following you paint on the entire back neckline.

It is important that you check exactly whether the clearance on all sides is the same way. It is especially important that the tip of the cut is exactly in the middle of the Shirt.

2.
Then cut out the marked area.

3.
Now you can use the cut out as a template.

4.
Now you can sew. Tidied at the end or the top cut edge of the tip, so that the fabric does not break there.
And done!


What do you say to my first DIY shirt? Have you ever started a similar Project?
---




Kommentare:

  1. Super Idee.
    Gefällt mir richtig gut♥

    AntwortenLöschen
  2. Süße Idee, gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. sieht sehr schön aus :)

    du hattest ja nach meiner Hose gefragt... schau mal Online im Sale Bereich :)

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee
    Muss ich auch mal ausprobieren!
    Schau doch nochmal auf meinem Blog vorbei ;)
    Ich stelle bald auch mein erstes DIY vor

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke:) Da bin ich ja mal gespannt auf dein Projekt!

      Löschen
  5. Super DIY. Mich hätte es vielleicht noch interessiert wie es getragen bei dir aussieht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, die Bilder folgen, hatte letztes We keinen Fotografen ;)

      Löschen
  6. Schöne Idee. Ich schließe mich Mareike an. Wie sieht es getragen aus?

    LG Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
  7. wow wie cool, bin froh dass ich über stylefruits auf die seite gekommen bin, ich mach das auf jedne fall mal nach!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar:) ´Solltest du beim Nachmachen Probleme haben, sprich mich gerne an!

      Löschen
  8. hey das sieht echt total süß aus :)
    ich habe noch nie sowas gemacht, aber ich werde es jetzt auf jeden fall mal aufprobieren! noch viel spaß bei den anderen beiden !
    liebe grüß0e Chloe ♥

    AntwortenLöschen
  9. Heii:)
    Das sieht echt gut aus:) Tolle Idee:)

    Liebe Grüße
    Jackyyy♥
    http://all-about-me2501.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Anmerkungen, Nachrichten und Tipps von euch ♥
Unangemessene Kommentare werden gelöscht.